Freitag, 20. Juni 2008

Sozial oder egoistisch?

Eine allgemeine Frage: Würdet ihr auf Karriere und viel Geld verzichten, wenn dadurch Menschen geholfen werden kann, die es nicht so leicht haben im Leben? Handelt ihr in dieser Situation eher egoistisch oder sozial?

Bitte ausführliche Kommentare!

1 Kommentar:

Mr. Anderson hat gesagt…

Das kann man nicht so genau sagen. Welche Karriere gibt man für welche Hilfe auf? Ich würde eine super Laufbahn nicht für eine kleine Hilfsleistung aufgeben.

Ist die Hilfe größer, weiß ich es nicht. Denn was hilft es mir, wenn ich Leuten helfe und danach selbst Hilfe brauche, weil ich keinen Job mehr habe. Habe ich dann wirklich geholfen? Mir selbst auf jedenfall nicht.
Aber an sich ist es immer erstrebenswert anderen Menschen ehrenamtlich zu helfen. Man kann auch versuchen, das neben dem Job zu machen.

Aber leider beantwortet das deine Frage nicht. Eine Antwort kann man erst geben, wenn man sich entscheiden muss.